Der Sozialatlas des Landkreises Garmisch-Partenkirchen
Willkommen > Familien-Wegweiser > Wohnen > 3.1 Wohnberechtigungsschein

3.1 Wohnberechtigungsschein

Der Wohnberechtigungsschein ist eine amtliche Bescheinigung, mit deren Hilfe ein/e Mieter/in nachweisen kann, dass er/sie berechtigt ist, eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnung („Sozialwohnung“) zu beziehen. Mit der Erteilung des Wohnberechtigungsscheins wird sichergestellt, dass die Sozialwohnungen nur Wohnungssuchenden zugute kommen, die bestimmte Einkommensgrenzen nach dem Wohnraumförderungsgesetz nicht übersteigen. Die Einkommensgrenze ist abhängig von der Anzahl der zum Haushalt gehörenden Personen. Der Wohnberechtigungsschein ist ein Jahr lang gültig. Unabhängig von der Entwicklung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bleibt die Nutzungsberechtigung während der Dauer des Mietverhältnisses bestehen.

Die Vermittlung und Vergabe der entsprechend geförderten Wohnungen wird über die Wohnungsämter oder Referate der jeweiligen Gemeinden durchgeführt. Die Gemeindekontaktdaten finden Sie im Anhang des Familienwegweisers.

Wohnungswesen (Visitenkarte öffnen)
Landratsamt Garmisch-Partenkirchen
Olympiastraße 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/751 391
E-mail: Karin.Schif@LRA-GAP.de
Internet: www.LRA-GAP.de

 

www.bundesrecht.juris.de