Der Sozialatlas des Landkreises Garmisch-Partenkirchen
Willkommen > Familien-Wegweiser > Beratung / Hilfen > 5.3 Täter-Opfer-Ausgleich

5.3 Täter-Opfer-Ausgleich

Der Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) ist ein Verfahren zur Konfliktlösung bzw. Schlichtung und versucht, die Folgen einer Straftat außergerichtlich zu regeln.
Mit einem Täter-Opfer-Ausgleich soll der durch die Straftat gestörte soziale Frieden zwischen Täter und Geschädigtem wiederhergestellt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bearbeitung des Konflikts und die Wiedergutmachung des entstandenen Schadens. Im Verhältnis zwischen Täter und Opfer soll der im Zusammenhang mit der Tat bestehende Konflikt beigelegt werden.

Die Teilnahme an einem Täter-Opfer-Ausgleich ist für alle Beteiligten – Beschuldigte wie Geschädigte – freiwillig.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei den aufgeführten TOA-Fachstellen.

Fachstelle Täter-Opfer-Ausgleich (Visitenkarte öffnen)
Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen
Dompfaffstraße 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/94 34 80
E-mail: Josef_Wassermann@web.de
Internet: www.caritas-garmisch.de

Fachstelle Täter-Opfer-Ausgleich (Visitenkarte öffnen)
Nothilfe Gitta Wolf
Postfach 12 41
82418 Murnau
Tel.: 08841/67 69 919
Fax: 08821/67 69 920
Internet: toa.nothilfe@web.de

Täter-Opfer-Ausgleich für Jugendliche / junge Erwachsene (Visitenkarte öffnen)
Kreisjugendamt Garmisch Partenkirchen
Olympiastr. 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/751 259
E-mail: Josef.wassermann@LRA-GAP.de
Internet: www.LRA-GAP.de